Sektionen

Lidi - Comacchio - Valli

Lidi - Comacchio - Valli

Die Tour beginnt am Lido degli Estensi in der Nähe der aus Porto Garibaldi kommenden (auch für den Transport von Fahrrädern eingerichteten) Fähre. Die Strecke führt ins Hinterland, unterquert die Kanalhafenbrücke der Staatsstraße 309 und erreicht die weiteruhige Lagune von Comacchio. Hinter dem Logonovo-Kanal, an dem die Netze der Fischerhütten zum Fang ausliegen, öffnet sich die Saline, ein Rückzugsgebiet für lebhafte Wasservögel, darunter die prächtigen rosa Flamingos. Von der Station Foce aus starten Ausflüge mit Führung in die Lagune und zur Saline, zu Fuß oder mit dem Boot.Weiter auf der Deichstraße von Valle Fattibello erreichen Sie die Altstadt von Comacchio: Brücken, Kanäle, Museen, Kirchen, Arkaden und der Duft nach frischem Fisch sind die besonderen Merkmale dieses pittoresken Städtchens. Sehenswert ist die Marinier-Manufaktur, um die Geschichte und Verarbeitung des Aals zu erkundigen.

Reisezeit und technischen Eigenschaften

Einfache Route, für alle geeignet, mit einer Strecke von zirka 3,5 km auf einem Weg, der nur für Fahrräder bestimmt ist. Nicht asphaltiert, mit einer Strecke auf einem asphaltierten Radweg. Es ist empfehlenswert, über ein spezielles Set zum Reparieren von Reifen zu verfügen. Perfekte Route für das Mountainbike. Man kann von den Touristeninformationsbüros die Bike Map "Vom Meer zur Lagune von Comacchio" bekommen (im Maßstab 1:50.000).

Beiträge zu diesem Thema

Orte auf der Reiseroute

Informationsbüro

Fremdenverkehrsamt von Comacchio

Comacchio
Via Agatopisto, 2/a
telefax 0533 319278
zuletzt verändert: 18.02.2015 05:11
Ferrara Bike

ferrarabike.com

Entdecken Sie den Abschnitt der Radfahren in der Provinz Ferrara.

Eine Reise durch Kunst, Geschichte, Natur, Essen und Wein!

Suche im Abschnitt
Chiudi menu
Touristische Infos