Sektionen

Modena - Ferrara

Modena - Ferrara

Aus der Stadt Modena, Unesco-Welterbe der Menschheit, die für ihre prächtige romanische Kathedrale und die Ghirlandina-Turm weltberühmt ist, fährt man heraus in Richtung Ferrara. So entsteht eine ideelle Verbindung zwischen den alten Herzogtümern, beide durch die Stadtherrschaft der Familie d‘Este und durch die Herrlichkeit der großen Renaissancekultur gekennzeichnet. Die Strecke verläuft teilweise auf nicht mehr verwendeten Bahnstraßen, durch offene Felder, das Land des Lambrusco und die sogenannte Motor Valley, wo große Automarken hergestellt werden (Ferrari, Maserati).

Reisezeit und technischen Eigenschaften

Einfache und komplett asphaltierte Route, mit langen Strecken auf Radwegen, einige davon von nicht mehr verwendeten Bahnstraßen. Die anderen Strecken sind vor allem auf wenig frequentieren Nebenstraßen. Der zweite Teil ist durch Wasser gekennzeichnet: man fährt zuerst auf der Dammstraße dem Fluß Panaro entlang, in der Strecke zwischen Finale Emilia und Bondeno, und später fährt man dem Kanal Burana entlang, auf dem Radweg FE101 bis nach Ferrara.

Beiträge zu diesem Thema

Orte auf der Reiseroute

Informationsbüro

zuletzt verändert: 18.02.2015 06:42
Ferrara Bike

ferrarabike.com

Entdecken Sie den Abschnitt der Radfahren in der Provinz Ferrara.

Eine Reise durch Kunst, Geschichte, Natur, Essen und Wein!

Suche im Abschnitt
Chiudi menu
Touristische Infos