Sektionen

Empfohlene Wege

in der gesamten Provinz

Ferrara Orte der Literatur - Giorgio Bassani in Ferrara

Giorgio Bassani wurde 1916 in Bologna als Kind einer wohlhabenden ferrareser Familie jüdischer Herkunft geboren. Er wuchs in Ferrara auf, besuchte hier das Gymnasium und schloß 1943 die Universität ab.

Ferrara Orte der Literatur - Ludovico Ariosto in Ferrara

Ludovico Ariosto wurde 1474 in Reggio Emilia geboren. Er war Sohn einer adeligen ferrareser Familie und ließ sich 1484 in Ferrara nieder. Hier studierte er zunächst Rechtswissenschaften, wechselte später aber zur literarischen und filosofischen Fakultät über.

Jüdische Ferrara

In Ferrara existiert ein verborgenes Kerngebilde, es handelt sich um den jüdischen Nukleus, wichtiges Element der städtischen Gemeinschaft.

Kamera ab: eine Tour zu Schauplätzen berühmter Filme

Das Gebiet der Provinz Ferrara, das die Bewohner in jahrhundertelanger hartnäckiger Arbeit dem Wasser abgetrotzt und nach ihren Wünschen modelliert haben, war für das italienische Kino sehr oft Schauplatz von Geschichten voller Leidenschaft und dramatischer Existenzen.

Paläste und Kirchen der Renaissance

An der alten Via di San Francesco, der zentralen Achse der auf Initiative von Niccolò III. errichteten Viertel der mittelalterlichen Stadt,...

Von Chioggia nach Ferrara und Ravenna

Eine Tour entlang der nördlichen Adriaküste, durch das Naturschutzgebiet des Poldelta-Parks und den Kunststädten Ferrara und Ravenna, von Chioggia vorbei an Orten wie Comacchio, Cervia und Mesola.

Wanderweg in Cento

Die Stadt des Malers Guercino ist eine kleine Hauptstadt der Kunst, der Industrie und der Gastronomie, in der die Traditionen von Ferrara, Bologna und Modena zusammenführen.

Chiudi menu
Touristische Infos