Sektionen
Sfondo delle briciole di pane

Villen, historische Residenzen und Theater

Casa di Ludovico Ariosto
Dieses Haus, in dem Ludovico Ariosto (1474 - 1533) die letzten Jahre seines Lebens verbrachte, wurde wahrscheinlich nach einem Entwurf von Girolamo da Carpi errichtet.
Casa Romei
Nachdem Giovanni Romei Verwalter des Markgrafen von Ferrara geworden war, heiratete er die Prinzessin Polissena d’Este ...
Palazzo Costabili
1502 wurde Biagio Rossetti beauftragt, an der Via Ghiara (heute Via XX. Settembre) ein großes Haus für Antonio Costabili zu errichten.
Palazzo dei Diamanti
Der Palazzo dei Diamanti wurde von Biagio Rossetti für Sigismondo d’Este, einen Bruder des Herzogs Ercole I, errichtet.
Palast von Renata di Francia
Der Palast wurde 1475 vermutlich nach einem Entwurf von Pietro Benvenuto degli Ordini errichtet.
Palazzo Municipale - Rathaus
Der Palazzo Municipale, der 1245 erbaut wurde, diente bis ins 16. Jh. als Residenz der Este.
Palazzo Paradiso - Ariostea Bibliothek
Dieser 1391 im Auftrag von Alberto d'Este erbaute Palast wechselte mehrmals den Eigentümer, ...
Palazzo Schifanoia
Der Name des Palazzos kommt von "schivar la noia", was soviel heißt wie “der Langeweile aus dem Wege gehen”.
Städtisches Theater - Teatro Abbado
Das Stadttheater von Ferrara wurde zwischen 1790 und 1797 unter Leitung der Architekten Antonio Foschini und Cosimo Morelli gebaut.
Palazzina Marfisa d'Este
Der Palast ist ein wundervolles Beispiel für eine herrschaftliche Residenz des 16. Jh.
Palazzo Bonacossi
Das Gebäude mit einem schönen, in die Fassade integrierten Turm wurde 1468 von einem aus Florenz verbannten Mann errichtet und später mehrfach umgebaut.
Casa Minerbi - Dal Sale
Die vor kurzem restaurierte Casa Minerbi – Dal Sale, ein Juwel des historischen Erbes von Ferrara, ist ein architektonischer Komplex, der sich durch den faszinierenden Dialog zwischen Mittelalter und Moderne auszeichnet, was man sofort in den Innenräumen bemerkt, in denen man die Malereizyklen aus dem 14. Jahrhundert im Verein mit einer zeitgenössischen Raumgestaltung bewundern kann, die zwischen 1957 und 1963 vom Mailänder Architekten Piero Bottoni geschaffen wurde.
Chiudi menu
Touristische Infos