Sektionen

Städtisches Theater - Teatro Abbado

Das Stadttheater von Ferrara wurde zwischen 1790 und 1797 unter Leitung der Architekten Antonio Foschini und Cosimo Morelli gebaut.
Städtisches Theater - Teatro Abbado

Es ist so gut in den Häuserblock an der Kreuzung Corso Giovecca/ Corso Martiri della Libertà integriert, dass man es kaum als Theater erkennen kann. Der Haupteingang gegenüber dem Schloss liegt unter Arkaden, von denen ein Durchgang durch eine Rotunde zur Kirche San Carlo führt. In diesem Bereich hielt sich das Publikum vor Beginn der Vorstellungen auf oder wartete auf die Kutschen, die es danach nach Hause brachten. Das Innere des Theaters ist nach klassischem italienischem Vorbild gestaltet und entspricht ganz den Kriterien von Funktionalität und Dekor. Die innovative akustische Konzeption des Zuschauerraums ist ein Werk von Cosimo Morelli. Die Decke und die Logen wurden 1850 von Francesco Migliari prachtvoll mit Stuck und Fresken ausgeschmückt. Das Theater veranstaltet attraktive, sehr gut besuchte Spielzeiten in den Bereichen Schauspiel, Musik- und Tanztheater, sowie Konzertreihen in Zusammenarbeit mit Ferrara Musica. Öffnung nur anlässlich von Vorstellungen. Auf Anfrage sind Führungen für Gruppen möglich

Eröffnung

Besichtigung mit Führung nach Voranmeldung.

Preis

€ 3.00.

Frei

  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
zuletzt verändert: 16.11.2017 16:35
Chiudi menu
Touristische Infos