Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Radwanderungen in Ferrara

ferrarabike.com ist der Führer für die Freunde des Fahrradtourismus.

Vorgeschlagen werden verschiedene, ideal für die Zeit von April bis Oktober geeignete, in drei Kapiteln zusammengestellte Touren.

IN RICHTUNG FERRARA
Die interessante Neuheit ergibt sich aus langen Strecken, die in den Provinzen der Emilia-Romagna oder angrenzender Regionen starten, in Ferrara zusammenlaufen und mit dem Fahrrad benutzbare Panoramastraβen verwenden, wie die berühmte Ciclopista del Sole, deren Abfahrt am Brenner beginnt.

UM FERRARA
Touren im Gebiet der Provinz: das ferrareser Gebiet zeichnet sich durch ein auβerordentlich gut ausgebautes Radwegenetz aus. Die Wege sind miteinander verbunden. Kreuzen sich zwischen Stadt und Land, geschützten Oasen und Burgen, Flussläufen und Lagunen, auf sicheren Trassen beziehungsweise auf Wegen, die ausschlieβlich Radfahren vorbehalten sind. Der berühmteste Weg ist der in das Eurovelo-Projekt eingegliederte Fahrradtourismusweg „Destra Po“: dieser bildet den zentralen Abschnitt des Paneuroparadwegs Nr. 8, der in Athen beginnt, in Càdiz endet und längs des rechten Po-Damms verläuft.

IN FERRARA
Ein drittes Projekt beschäftigt sich mit historisch-künstlerischen Wegen in Ferrara und zeigt Ihnen, wie Sie sich bequem in der „Stadt der Fahrräder“ bewegen und die Schönheiten der Hauptstadt der Estenser, wie die grüne Stadtmauer, das Estenser- Schloss, die mittelalterliche Stadt mit der Kathedrale ebenso wie die Renaissancestadt mit dem Palazzo dei Diamanti, kennen lernen können.

 

www.ferrarabike.com

zuletzt verändert: 05.03.2014 11:33
Chiudi menu
Touristische Infos