Sektionen

Rocca Possente

Im Innendammland des Po unweit der Mündung des Panaro stand schon um das Jahr 1000 eine Festung.
Rocca Possente

Zur Zeit der Este gehörte sie zusammen mit einer zweiten Burg am gegenüberliegenden Ufer in Ficarolo zu einem System, mit dem der Schiffsverkehr auf dem Fluss kontrolliert und der äußerste Norden des Herrschaftsgebiets überwacht wurde. Mitte des 14. Jh. wurde das Gebäude nach dem Willen von Nicolò II. d’Este erweitert. Nachdem die Burg von Ficarolo durch eine Überschwemmung 1670 zerstört worden war, wurde die Zwillingsburg so umgebaut, wie man sie heute sieht. Das Gebäude wird inzwischen für kulturelle Aktivitäten, Ausstellungen und dgl. genutzt. Der Ort Stellata ist nach dem originellen sternförmigen Grundriss der Festung benannt.

Eröffnung

Nicht zugaenglich

Kontakte

Informationsbüro

zuletzt verändert: 06.10.2015 08:29
Chiudi menu
Touristische Infos