Sektionen

Nationale Pinakothek

Die Pinakothek wurde 1836 eröffnet und gilt als erste öffentlich zugängliche Sammlung von Werken der ferrareser Malerei.
Nationale Pinakothek

Mit ihr wurde erstmalig der katastrophalen Verstreuung Einhalt geboten, die mit der Rückgabe Ferraras an den Kirchenstaat eingesetzt hatte. Es entstand ein modernes Museum, in dem gezeigt werden sollte, welche Dimension und Qualität die Kunst in Ferrara einmal erreicht hat. Zunächst bestand die Sammlung überwiegend aus mittel- und großformatigen Bildern mit religiösen Sujets. Nachdem die Pinakothek 1958 in staatlichen Besitz übergegangen war, kamen durch Käufe und Schenkungen nach und nach Privatsammlungen und Einzelwerke hinzu. Heute verfügt das Museum über mehr als zweihundert Werke, die einen umfassenden Einblick in die Geschichte der Malerei in Ferrara vom 13. bis zum 18. Jh. bieten. Sie sind in den Räumen im Obergeschoss des Palazzo Diamanti untergebracht, die zum Teil noch mit kostbaren Fresken aus dem 16. Jh. ausgeschmückt sind.

Eröffnung

10.00-17.30

Schließtage

  • Montag

Preis

Euro 6,00. Red: Euro 3,00 (von 18 bis 25 Jahre).

FREE ENTRANCE for the owners of MYFE tourist card


JEDEN ERSTEN SONNTAG IM MONAT: FREIER EINTRITT FÜR ALLE

Frei

  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
zuletzt verändert: 14.12.2018 10:32
Chiudi menu
Touristische Infos