Sektionen

Ortschaften

in der gesamten Provinz

Ferrara, Stadt der Reinassance UNESCO-Welterbe

Ferrara, eine Stadt im Herzen der Po-Ebene, die Atmosphäre wundervoller Straßen und Gebäude, die vor langer Zeit nach menschlicher Dimension entworfen wurden und heute den harmonischen Hintergrund eines lebhaften und bunten Treibens darstellen.

Jolanda di Savoia

Der Landwirtschaft gewidmeter Ort, der sich im Zuge der großen Trockenlegung der Gegend von Ferrara im 20. Jh. entwickelt hat. In den fruchtbaren Reisfeldern wächst hier der für das Delta typische Reis mit g.g.A.

Lido degli Estensi

Lido degli Estensi ist ein modernes, mondänes Ferienzentrum, in dem Sport, Spass und Vergnügen im Vordergrund stehen.

Lido degli Scacchi

Dies Badeorte ist das ideale Ferienziel für Familien mit kleinen Kindern. Die Strände sind ruhig, sauber und sehr gut betreut; die Strandbäder bieten viele Möglichkeiten zu Spiel, Bewegung und Unterhaltung für Kinder wie Eltern.

Lido delle Nazioni

Lido delle Nazioni ist ein ruhiger Badeort mit breiten Straßen, vielen Grünanlagen und zahlreichen Geschäften, in denen man nach einem Tag am Strand sehr gut Shoppen kann.

Lido di Pomposa

Dies Badeorte ist das ideale Ferienziel für Familien mit kleinen Kindern.

Lido di Spina

Lido di Spina ist im Unterschied zu den anderen Küstenorten von Comacchio weniger an den Badetourismus gebunden und wird mehr als andere ganzjährig bewohnt.

Lido di Volano

Der nördlichste Badeort der Provinz Ferrara ist nach dem Po di Volano benannt, einem antiken Arm des Po, der hier in die Bucht von Goro mündet.

zuletzt verändert: 25.01.2013 10:49
Chiudi menu
Touristische Infos